Mighty Oaks

12. Jul 2021

// Mexico

Mighty Oaks // Mexico

Seit nunmehr über einem Jahr leiden wir weltweit unter der Pandemie, gesundheitlich, psychisch, sozial. Aber Ian Hooper, Claudio Donzelli und Craig Saunders aka. Mighty Oaks baden nicht in Corona-Verzweiflung und Selbstmitleid, nein, ihr neues Album „Mexico“ verbindet die ehrliche Auseinandersetzung mit schwierigen Themen wie Sucht oder psychischer Gesundheit mit Hoffnung und Hymnen auf die Liebe – zur Familie, zu Freund*innen, zum Partner und zum Leben. So, wie man es von Mighty Oaks kennt, aber intimer und persönlicher als vielleicht jemals zuvor.

Ihr letztes Album „All Things Go“ erschien vor genau einem Jahr, sie verbrachten Februar und März auf Tour und dann – Stille. „Corona war uns die ganze Tour über auf den Fersen“, erzählt Sänger und Songwriter Ian Hooper und lacht, „wir kamen gerade aus Norwegen zurück und ein paar Tage später hieß es schon: Lockdown!“ Für Hooper der perfekte Anlass, seinen Traum vom Kellerstudio, an dem er schon lange bastelte, endlich umzusetzen. „Zum ersten Mal seit vielleicht unserem ersten Album hatte ich die Ruhe und die Zeit, einfach nur einen Haufen Songs zu schreiben“, erinnert sich Hooper, „vielleicht klingt es deswegen auch so viel mehr aus einem Guss als unsere letzten Alben.“

Und so verbindet „Mexico“ das Beste aus beiden Welten: es ist so intim, persönlich und unmittelbar, wie Mighty Oaks klangen als sich die Welt in sie verliebte. Aber gleichzeitig ist es auch das erwachsene Album dreier Musiker, die ihre Stimme gefunden haben, die das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen leben und die sich schon länger nicht mehr beweisen müssen – und gerade deswegen umso ehrlichere, direktere und berührendere Songs schreiben können.

Im Frühjahr 2021 nahm Ian Hooper an der achten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ teil und tritt dort auch mit seinen anderen Bandkollegen auf. „Es war eine gute Motivation, endlich die Aufnahmen zu beenden und rauszugehen mit dem Album“, lacht Hooper. Zu einer Zeit, in der immer noch nicht klar war, wann Bands wieder Live-Konzerte spielen können, übernahmen Mighty Oaks eben die Bühne mitten in unseren Wohnzimmern – ein schöner Vorgeschmack auf eines der ersten echten Live-Konzerte am 12.07.21 bei Tanks Giving in Tübingen.

Gefördert von Neustart Kultur, Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Website Mighty Oaks | Facebook-Veranstaltung