Johannes Falk

17. Mär 2022

// So nah wie möglich

Johannes Falk // So nah wie möglich

„So nah wie möglich“ spielt Johannes Falk im März 2022 quer durch Deutschland. Und wer Johannes Falk kennt, weiß, dass „So nah wie möglich“ bei ihm immer ganz, ganz nah heißt. „So nah wie möglich“ ist dabei in erster Linie auch keine Frage des Abstands, sonders des Anspruchs auf musikalische und textliche Berührung. Mit dabei seine fantastische dreiköpfige Band (u.a. bei Laith Al-Deen, Philipp Poisel).

Die Live-Show orientiert sich an Johannes‘ EP „Acoustic Sessions“. Die leisen, minimalistischen, bewusst schlicht gehaltenen Arrangements begeistern und faszinieren, und es war ein naheliegender Gedanke dieses musikalische Konzept auf die Bühne zu bringen.
Mit diesem „leisen“ Format geht Johannes Falk mit seinen Zuhörer*innen auf größtmögliche und „genehmigte Tuchfühlung“ um die Zeit der Distanz zu überwinden. Die Besucher*innen dürfen sich auf ein intimes, emotionales und berührendes Konzert freuen. Auf deutsche, tiefsinnige Popmusik jenseits des Mainstreams.

Website Johannes Falk | Facebook-Veranstaltung